Pflegekonzept

Die Würde des Menschen ist unantastbar, ganz besonders für hilfsbedürftige Menschen, ungeachtet sozialer und kultureller Hintergründe. Jeder Mensch hat das Recht, sein Leben im Alter, bei Behinderung und/oder Erkrankung selbst bestimmt weiterzuführen. Dieses Recht beinhaltet auch die Wahl seines Wohnortes. Unsere Patienten mit ihren Alltagsnöten stellen den Mittelpunkt unseres beruflichen Handelns dar. Menschen, die unsere Hilfe in Anspruch nehmen, können darauf vertrauen, dass wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Um der individuellen Lebenslage unserer Patienten 100 Prozent gerecht zu werden, ist es unsere Aufgabe, sich primär auf die Bedürfnisse des Betroffenen zu konzentrieren. Aber auch den Angehörigen helfen wir gerne dabei, sich in der Neuen Situation zurecht zu finden. Ein gut funktionierendes soziales Umfeld hilft dem Patienten bei der Wiedererlangung der Balance des körperlichem, seelischen und geistigen Wohlbefindens. Deshalb ist es uns wichtig, Angehörige und Freunde in unsere Arbeit miteinzubeziehen. Eine ständige Kommunikation zwischen den Angehörigen und unserem Pflegeteam hilft uns dabei, zeitnah eventuelle Probleme oder neue Bedürfnisse des Patienten zu erfassen und umzusetzen.

Auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse wird die Pflege als ganzheitliche Versorgung unter einer prozesshaften Sichtweise gestaltet. Dies beinhaltet die Feststellung und Durchführung pflegerischer Maßnahmen, die Koordination innerhalb der Pflege und zwischen den Berufsgruppen sowie eine angemessene Information und Dokumentation.

Unser Team leistet qualitative und professionelle Pflege. Unsere Mitarbeiter und Pflegefachkräfte führen regelmäßig Dienstgespräche mit uns, untereinander machen wir bei jedem Schichtwechsel eine Pflegeübergabe, durch die wir gleich zu Arbeitsbeginn über die aktuelle Situation eines jeden Patienten stets informiert sind. Dies gibt unseren Patienten die Sicherheit, dass wir bei jeder Veränderung sofort Aktiv werden können. Unsere Mitarbeiter nehmen mehr als über die vom Verband der Kranken- und Pflegekassen festgelegten Fort- und Weiterbildungen des Pflegeteams teil, um stets auf dem aktuellsten Stand der Behandlungspflege zu sein. Ein weiterer Schwerpunkt unseres Pflegedienstes ist das Qualitätsmanagement, auch in diesem Bereich finden regelmäßig Fortbildungen statt. Durch eine schlanke Führungsstruktur mit geteilten Kompetenzfeldern erreichen wir kurze Kommunikations- und Entscheidungswege und garantieren eine schnelle Durchführung der Pflege.